Blue note Festival

03.06.1997 09:00

Inzwischen der Größte Musikstreit Bayerns

400 Musiker, 60 Bands, ein Preisgeld von insgesamt 13000 Mark und einige tausend Musikfans in drei Tagen - Das „Blue Note"-Festival hat sich im dritten Jahr seines Bestehens zu Bayerns größtem Musikwettbewerb entwickelt. Denn auf dem Parkplatz vor dem Regensburger KÖWE-Center wurde am Wochenende ordentlich geklotzt: Gleich in drei Sparten (Unterhaltungs- und Tanzmusik, Volksmusik und Rockmusik) sollte eine Jury die Besten und Kreativsten ermitteln.

Den Wettbewerb im Bereich Volksmusik gewannen die Tanngrindler Musikanten.

Quelle: Mittelbayerische Zeitung, Christian Schwab

Zurück