Die Musikanten

Dr. Frieder Roßkopf

Tenorhorn
Chef der Kapelle

Er ist seit 1981 bei den Tanngrindler Musikanten.

Vom Akkordeon über die Baßtrompete zum Tenorhorn und seit 1991 Leiter der Kapelle. Zuständig für die Organisation und unterhaltsame Wortbeiträge. Spezialgebiet: englischsprachige Schiffsmoderationen.

Roland Seitz

1. Trompete

Er ist seit 2009 bei den Tanngrindler Musikanten.

Von der Blaskapelle Hohenfels, über das Heeresmusikkorps Regensburg und der Oktbefestkapelle "Plattlinger Isarspatzen" hat er seit 2009 seine Heimat bei den Tanngrindler Musikanten gefunden. Als Förster ist er im Wald genauso treffsicher wie auf der Trompete.

Robert Lang

2. Trompete

Er ist seit 2003 bei den Tanngrindler Musikanten.

Es gibt kaum eine Blaskapelle im Landkreis Regensbug, bei der Robert noch nicht als Leiter oder Musikant dabei war. Sein legendäres Gespür, insbesonderefür die  böhmisch Blasmusik hat er von seinem Opa aus dem Egerland geerbt. 

Alois Weinzierl

1./2. Trompete

Er ist seit 2011 immer wieder bei den Tanngrindler Musikanten anzutreffen.

Ob Blasmusik oder Klassik, ob Blaskapelle oder Blechbläserensemble - er kommt viel rum. Drum hat er bei den Tanngrindler Musikanten auch dazu gefunden. Gleichzeitig ist er für die Sicherheitsfragen und die Homepage der Kapelle zuständig.

Daniela Scheuerer

Es-Klarinette

Sie ist seit 1997 bei den Tanngrindler Musikanten.

Der Grund warum sie dabei ist liegt nicht die Frauenquote, sondern an der Art wie sie der Es-Klarinette die Töne entlockt. Sowohl musikalisch als auch optisch steigert sie die Qualität der Kapelle. Auch in ihrer Apotheke spielt sie die erste Geige.

Hans Hierl

B-Klarinette

Er ist seit 2008 bei den Tanngrindler Musikanten.

Als ehemaliger Soldat des Heeresmusikkorps Regensburg und Chef der "Lustigen Oberpfälzer" ist er für die Finanzen und die gute Stimmung in der Kapelle verantwortich. Neben Fahrradfahren ist er in seiner Freizeit noch Chef der Musikschule Hemau und Leiter seiner Blaskapelle Hans Hierl.

Hans Huber

Basstrompete

Er ist seit 2008 bei den Tanngrindler Musikanten.

Rentner, Landwirt, Schnapsbrenner, Imker, Schreiner, Chorleiter in Neukirchen, ... ! Es gibt fast nichts, was der Hans nicht kann. Als Frontman und Gesangsstar ist er ein Garant für perfekte Stimmung im Bierzelt und auf dem Schiff.

Hans Heigl

Basstrompete

Er ist seit 1983 bei den Tanngrindler Musikanten.

Als Schmied hat er einen besonderen Bezug zu seinem Blechblasinstument. Mit eisernem Rhythmus stabilisiert er das musikalische Treiben. Als Chef der Konservenmusik sorgt er dafür, dass die Musik der Tanngrindler unter die Leute kommt.

Leo Weigl

Basstrompete

Er ist immer wieder bei den Tanngrindler Musikanten anzutreffen.

Sein Herz schlägt für die Blasmusik. Und wenns mal wieder eng wird, füllt er mit großer musikalischer Erfahrung und Flexibilität die Stellen der Basstrompeter aus.

Eckhard Herda

Tuba

Er ist seit 1998 bei den Tanngrindler Musikanten.

Der seit wenigen Jahre pensionierte Musiker und Stabführer des Heeresmusikkorps Regensburg, sowie ehemaliger Leiter der Blaskapelle Oberpfraundorf, bildet das rhythmische Fundament der Gruppe.